Schokolade

Schokolade macht glücklich

  • Schokolade Bild 1
    Schokolade

    Schokolade macht glücklich

schoko1_740

Unter unseren Süssigkeiten finden Sie aber nicht nur Kalorienbomben, sonder auch Süssigkeiten die im Trend einer gesunden und kalorienbewussten Ernährung liegen. Bei vielen Produkten wurde beispielsweise statt Schokolade Yoghurt verwendet. Hier wollen wir Ihnen einen Auszug unserer vielfältigen Schokoladenköstlichkeiten zeigen.

Yovita und offene Nüssetheke

Unsere Yovita Produkte sind Süssigkeiten am Puls der Zeit; für alle die Wert auf gesunde Ernährung legen aber nicht auf Genuss verzichten möchten. Probieren Sie gefrorene Himbeeren oder Erdbeeren mit Yoghurt, sie werden begeistert sein! Oder testen Sie unsere liebevoll ausgesuchte, breite Auswahl an süssen und pikanten Nussmischungen, Mandeln und anderen Knabbereien.

Schokolade/Pralinen

Hier bieten wir Ihnen ständig wechselnd alles von der Tafelschokolade über saisonale Artikel, beispielsweise zu Ostern oder Weihnachten, bis hin zu erlesenen Pralinen- und Trüffelsorten.

Gefüllte Schokoladen (z.B. von Schell)

Sauerkirsch

Große Praline als Tafel gefertigt. Die Quintessenz der Sauerkirsche eingefangen im Brand der Meissner Spezialitätenbrennerei Prinz zur Lippe, fein abgestimmt mit eingelegten Sauerkirschstücken.

Whisky Single Malt

Die Gerste des hier verwendeten Single Malt Whiskys aus Laphroaig und Connemara wurden leicht geröstet und über Torf geraucht. Das perfekte Genusserlebnis zu einem Single Malt Whisky und einer feinen Zigarre aus der Dominikanischen Republik.

Roter Weinbergspfirsisch

Das intensive Aroma des roten Weinbergpfirsichs eingefangen in einem der besten Destillate der Brennerei Hubertus Vallendar. Im Zusammenspiel mit edelster Schokolade ein großartiges Geschmackserlebnis!

Haselnuss

Große Praline aus edelherber Schokolade, gefüllt mit phantastischem Haselnussgeist der Brennerei Vallendar aus Kail. Diese Komposition aus aromatischem Haselnussbrand, edelherber Schokolade und gerösteten Haselnüssen lassen das Besondere erwarten

Orangenbrand

Große gefüllte Praline. Das intensive Aroma der Orange, eingefangen in einem der besten Destillate der Brennerei Hubertus Vallendar und die Kombination aus Orangeresten mit Haselnusskrokant. Lassen Sie das besondere erwarten.

Bananenbrand

Große gefüllte Praline. Das intensive Aroma der Banane, eingefangen in einem der besten Destillate der Brennerei Hubertus Vallendar und die Kombination aus Bananencrisp Lassen Sie das besondere erwarten

Tafelschokoladen

Tafelschokolade aus dem Hause Wagner Pralinen wird einzeln und von Hand gefertigt. Sie ist somit ein Qualitätsversprechen für jeden Gourmet. Und man kann dies auch schmecken! Tafelschokolade von Wagner oder Lauenstein bekommen Sie bei uns in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Klassische Trüffel und Minitrüffel

Zur Herstellung unserer Klassischen Trüffelträume werden nur beste Rohstoffe verwendet. Feinster Kakao, Milch, Zucker und Kakaobutter bilden den Grundstoff unserer Confiserieprodukte. Feinschmecker aus der ganzen Welt bestätigen diese Premiumqualität. Es werden nicht, wie bei Maschinenfertigung üblich, vorgefertigte Hohlkörper gefüllt. Die Herstellung der Mini-Trüffel von Wagner erfolgt nach klassischem Confiserieverfahren, vom Kern nach außen. Nur dieses Verfahren gewährleistet mehr Trüffelmasse, zarten Schmelz und ein Geschmackserlebnis, das Feinschmecker ins Träumen bringt. Davon zeugt auch, dass dem Hause Wagner Pralinen als einzigem bisher, das Gütezeichen der Landwirtschaftskammer verliehen wurde.

shutterstock_940289861

Trinkschokolade

Lauensteiner Heisse Schokolade – Feinste Trinkschokolade in verführerischen Geschmacksvariationen.

Schokolade und Wein – ein Fest der Sinne

Schokolade und Wein – nur eine zeitlich begrenzte Erscheinung, eine Verrücktheit?

Nein! Nur ist es außergewöhnlich. Inzwischen ist diese Kombination bei fast allen großen Sommeliers und bei vielen begeisterten Weinzähnen anerkannt. Aber dennoch gar nicht so neu, denn wie bei vielem was Genuss und Lebensart angeht, haben Franzosen und Italiener schon vor vielen Jahren diese Leckerei für sich und ihre Weine entdeckt, auch wenn dies meist nur bei Rotweinen oder Likörweinen der Fall war.

Neu ist nur, dass dieses Genusserlebnis auch perfekt mit deutschen und internationalen Weinen funktioniert. Denn Wein und Schokolade haben unendlich viele Gemeinsamkeiten. Angefangen beim Wachstum in einer bestimmten geographischen Lage, Mystik, Sortenvielfalt, Teroir, Anbaumethodik, Gärung, Verarbeitung, sowie der Geruchs- und Geschmacksvielfalt.

Der Kakaobaum hat eine enge klimatisch eingegrenzte Wachstumszone. Diese liegt jeweils 20°- südlich und nördlich des Äquators. Ebenso die Weinrebe. Diese gedeiht nur richtig zwischen 38° und 50° nördlichen und dem 32°und 40° südlichen Breitengrad. Inzwischen wird die Kakaopflanze nicht nur in ihrem Ursprungsland Mittel- und Südamerika angepflanzt sondern auch in Afrika und Asien. Auch die Weinrebe hat ihren Siegeszug durch die Kontinente angetreten, deren Wiege man im mittelasiatischen Raum vermutet.

Abgesehen von der Sorte ist die Herkunft der Bohnen sehr wichtig. Bohnen, die aus ganz unterschiedlichen Ländern stammen aber in der Herstellung gleich verarbeitet werden, haben ganz unterschiedliche Geschmacksaromen. So schmeckt man bei Criollos aus Diese schützen wie Wein auch das Herzkreislaufsystem. Ebenso ist Schokolade auch Nervennahrung und enthält wichtige Botenstoffe wie das Glückshormon Seretonin, welches übrigens auch vermehrt im Barriquewein zu finden ist. Soll man beim Genuss dieser beiden Köstlichkeiten denn nicht glücklich werden?

Wein und Schokoladendegustation

Prinzipiell ist zu raten, dass nur hochwertige Produkte überzeugen, denn nur wer den richtigen Genuss verspüren möchte, benötigt einen ausgezeichneten Wein ab Kabinett aufwärts sowie hochwertige Schokoladenqualität.

Am Anfang des oralen Vergnügens probiert man den Wein. Danach fährt man fort, indem man ein Stück der Schokolade genießt. Man erforscht die Textur und geschmacklichen Komponenten der Schokolade. Eine gute Qualität muss zart im Mund zergehen, seidig, geschmeidig, cremig in ihrer Textur sein, sowie lang anhaltend im Geschmack. Sie darf sich niemals sandig, rau oder gar krümelig, grob, talgig oder fettig im Mund anfühlen. Viele der Geruchsnoten werden sich nun im Geschmack wieder finden. Speziell wenn sich noch Gewürze oder Fruchtaromen in der Schokolade wieder finden, wird es sehr interessant. Man darf nicht vergessen, Wein hat ein Aromenspiel von rund 850-900 Aromen. Die Schokolade liegt bei rund 1100 Aromen.

Nun nimmt man nochmals ein Stück der Schokolade in den Mund und lässt diese im Mund anschmelzen. Jetzt kommt der Wein dazu. Hierbei ist es absolut wichtig, dass die Schokolade schon im Mund angefangen hat zu schmelzen. Speziell bei gekühlten Weinen kann dies sonst zu einer Verklumpung der Schokolade führen, welche die Aromenbildung der beiden Komponenten nicht unbedingt begünstigt.

Zuerst dominieren die Aromen der Schokolade, dann kommen die des Weines eigenständig hinzu. Augenblicklich begegnen sich beide Aromen und vermischen sich. Nun gibt es viele Variationen fast wie in einer Ehe.

Perfekte Harmonie, Traumpaare, totale Ergänzungen, Flirt, Liebelei, Disharmonie, Dominanz, sich aus dem Weg gehen, Streit oder auch Trennung.

Es harmoniert nicht jede Schokoladensorte zu jedem Wein, aber viel mehr als manche glauben wollen. Die richtigen Kombinationen erzeugen ein wahres Geschmacksfeuerwerk im Mund. Viele Aromen passen perfekt zusammen und ergeben ein Geschmackserlebnis, das man nicht wieder vergisst und süchtig macht. Dies aber nur im positiven Sinne.

Endecken Sie die Welt des Schokoladen und Weingenusses, und Sie werden begeistert sein.

 

Kontakt

Delicado Weinhandel

Postgasse 2
92637 Weiden

info@delicado-weinhandel.de

Tel. 0961/40194195
Fax. 0961/40194196

Melden Sie sich für unseren Newsletter an