Wein

in vino veritas

  • Wein Bild 1
    Wein

    In vino veritas


Die Weinauswahl im Delicado


Wir bieten ein erlesenes Sortiment an Internationalen und Nationalen Weinen mit dem Schwerpunkt Deutschland, Italien, Österreich, Frankreich und Spanien. Unser Programm umfasst außerdem Weine aus Argentinien, Chile, Übersee, Portugal und Südafrika. Eine jahreszeitlich sowie saisonale abgestimmte Auswahl verschiedener Weine ergänzt unser Angebot.

Wir führen vorwiegend Gutsabfüllungen namhafter Winzer! Besonders zu erwähnen ist die Weinauswahl aus unserer Partnerstadt Weiden am See / Österreich / Burgenland.


Internationale Weine


Damit jedes Ihrer Essen zu einem wahren Genussmoment wird, kann unser Weinangebot nicht groß genug sein. Daher bieten wir Ihnen zusätzlich zu den regionalen Weinen eine ausgezeichnete Auswahl an internationalen Weinen an. Damit auch Ihre Feier zu einem Gedicht wird. Denn wie sagt man so schön?

Wein ist Poesie in Flaschen.


Frankreich


Was den Weinanbau betrifft stellt Frankreich die wichtigste und bedeutendste Region der Welt dar. Verschiedene Rebsorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc sowie Merlot sind hoch angesehen und auf der ganzen Welt verbreitet.

Sie werden oft als Ausdruck kultureller Vollkommenheit betrachtet. Dies liegt daran, dass die Franzosen ihren Wein mit soviel Sorgfalt und Eifer wählen, wie sonst niemand. Dieses Talent macht sie zu den Schöpfern der edelsten Weine.

Einige der wichtigsten Anbaugebiete Frankreichs sind Rhone, Bordeaux sowie Loire.


Italien


Aufgrund der außergewöhnlichen Vielfalt gilt Italien als komplexes sowie interessantes Weinanbaugebiet. Durch ihre ausgeprägte, positive Einstellung zu Genuss sowie der Freude am Leben stellt der Wein mehr als nur ein Getränk für die Bewohner dar.

Durch die Dominanz, die der Wein für Mensch und Wirtschaft darstellt, ist er kaum noch wegzudenken. Da in über 20 Regionen Italiens der Weinanbau komplett ausgeschöpft wird, kann dieses Land eine enorme Vielfalt aufweisen. Einige Besondere Spezialitäten bieten wir Ihnen bei uns an.

Doch dies war nicht immer so. Zur Zeit der Römer – etwa 200 vor Christi Geburt – galt ein äußerst strenger Moral-Kodex. Dieser besagte, dass einer Frau der Genuss von Wein verboten war. Sollte sie gegen dieses verstoßen, so hatte der Mann sogar das Recht seine Partnerin zu ermorden.


Spanien


Mit seinen 1,2 Millionen Hektar Rebfläche zählt Spanien zum größten Weinanbauland der Welt. Dabei wird der Wein im Herzen der Region – Finca el Molar – in etwa 700 Metern gezüchtet.

Die verschiedenen äußeren Einflüsse wie zum Beispiel die des kalkhaltigen Bodens, die intensive Sonneneinstrahlung sowie den kalten Nächten tragen stark zur Entwicklung dieser außergewöhnlichen und eigenständigen Weine bei.


Weinstile


Es gibt viele Gründe sich für einen bestimmten Wein zu entscheiden. Vielleicht kenn Sie ihn schon und kaufen ihn seit Jahren oder das Etikett hat Sie angesprochen. Oder vielleicht gehen Sie einfach nur der Empfehlung eines guten Freundes nach.

Wenn Sie jedoch interesse daran zeigen, zu einem echten Weinkenner zu werden, dann sammeln Sie Erfahrung. Probieren Sie neues aus und holen sich die Vielfalt der Weinwelt auch in Ihr Zuhause.

Bei der Wahl des richtigen Weines beraten wir Sie natürlich gerne auch vor Ort. Jedoch wollen wir Ihnen schon mal einen kleinen Vorgeschmack mit auf den Weg geben.


Rotwein


Rotwein ist der am häufigsten gewählte Begleiter. Eine gute Flasche veredelt mit Leichtigkeit ein gutes Essen und bringt Ihren perfekten Abend in Einklang. Er ist der Inbegriff von Lebensfreude und Genuss. Kaum ein anderes Getränk kann sich einer so großen Beliebtheit erfreuen.

Durch die Vielfalt seiner Rebsorten liegt der Rotwein klar im Vorteil. Seine Farbe sowie Würze erinnert jedoch stark an den Süden – an Urlaub. Doch auch seine einfache Art der Herstellung spricht für ihn. Daher sind die Ursprungsländer der meisten Weine weit verstreut. Von Deutschland über Australien, Chile sowie Argentinien. Dabei ist es egal ob Sie ihn am liebsten fruchtig, kraftvoll oder leicht trinken – Für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Zu den Besten Rotweinsorten zählen jedoch Bordeaux, Merlot, Pinot Noir sowie Syrah.

Doch bei solch einer Auswahl fällt es einem manchmal schwer den richtigen Wein zum passenden Essen zu servieren. Am wichtigsten ist dabei der persönliche Geschmack. Zu Fisch wird meistens kein Rotwein serviert – doch wem dies zusagt, sollte es tun!

In den meisten Fällen werden jedoch zu landestypischen Gerichten dementsprechend auch typische Weine präsentiert. Bei süßen Nachtischen wird auch mal zu süßen Weinen gegriffen.

Bei leichten Gerichten mit Geflügel oder Kalb passt ein eher unaufdringlicher Wein dazu. Will man es im Herbst eher deftiger haben, ist ein kräftiger Rotwein genau richtig.


Weißwein


Weißwein ist im Vergleich zum Rotwein erfrischender und weist eine dezente Fruchtigkeit auf. Daher ist er der ideale Begleiter für Fisch, Meeresfrüchte, Edelschimmelkäse sowie Süßspeisen.

Zu den wichtigsten Rebsorten zählen Sauvignon Blanc, Chardonnay sowie Riesling.

Dabei ist der Chardonnay der am meisten verbreitete Wein. Denn sein Geschmack erbringt eine Vielzahl von Aromen.

Da die weiße Rebsorte ein eher kälteres Klima gewöhnt ist, befinden sich ihre Anbauregionen in gemäßigten Klimazonen. Dazu zählen zum Beispiel Deutschland, Frankreich, Italien sowie Österreich.


Rose


Im Allgemeinen ist Rosé wie ein leichter Rotwein. Daher wird er oft von jungen Winzern neu interpretiert und ist vielen Experimenten ausgesetzt. Er wird jedoch meist aus blauen oder roten Trauben hergestellt und ist vor allem in heißen Ländern wie Frankreich oder Spanien sehr beliebt.

Für französischen Rosé werden in der Regel Rotweintrauben wie Pinot Noir oder Merlot verwendet.

Wer sich nicht zwischen Rot- oder Weißwein entscheiden kann, der entscheidet sich am besten für einen Rosé. Durch seine frische und leichte Art kann man ihn auf sehr vielseite Weise genießen. Dabei spielt es keine Rolle ob man ihn einfach mal zwischendurch genießt, zum Abendessen serviert oder ihn an der Strandbar trinkt – Er lässt sich einfach zu jedem Gericht genießen.


Dessertwein


Diese Weine haben in der Regel einen vollmundigen sowie süßen Geschmack. Dessertweine können sich jedoch über eine so große Auswahl erfreuen, dass man sie grundsätzlich in drei verschiedene Gruppen einordnet.

Darunter zählen diejenigen, die über einen natürlichen Alkoholgehalt verfügen. Dabei werden die Traben erst im reifen, überreifen beziehungsweise edelfaulen Zustand geerntet. Ein Beispiel hierfür stellt der Riesling dar.

Weiterhin zählen die Sorten dazu, bei denen die Trauben nach der Ernte getrocknet werden. Dabei werden die hochreifen Trauben über mehrere Wochen – oder Monate – auf Strohmatten gelagert. Ein Vertreter dieser Gruppe sind Recioto oder Passito.

Bei der letzten Variante werden die Weine mit ausreichend Alkohol angereichert bis die Gärung stoppt. Bei Speziellen Dessertweinen werden die Trauben vorher noch zusätzlich in der Sonne getrocknet.


Portwein


Portwein, oder kurz Port, ist ein roter beziehungsweise weißer Likörwein und stellt den englischten aller Weine dar. Die weiße Variante steht jedoch bei diesem eher im Hintergrund. Denn mit bis zu zwei Dutzend verschiedenen Rebsorten erlangten die roten Portweine eine große Beliebtheit.


Schaumweine und Sekte


Champagner


Für den ganz besonderen Genuss haben wir für Sie einige speziell ausgewählte Champagner in unserem Sortiment. Als König aller Weine passt er perfekt zu jedem feierlichen Anlass.

Denn Schaumwein gilt seit Jahrhunderten als Symbol für Luxus und Festivität. Vor allem bei Heiratsanträgen, Hochzeiten, Geburtstagen, Eröffnungen sowie Preisverleihungen gelten diese als gerngesehene Perle.

Zum Besonderen Genuss serviert man ihn auch zum sogenannten “Champagnerfrühstück” und gilt darüber hinaus als perfekter Start in den Tag.

Doch egal zu welchem Anlass – das Öffnen einer Champagnerflasche kündigt einzigarte Momente an.


Sekt


Als Sekt bezeichnet man auch Qualitätsschaumwein. Dieser zeichnet sich vor allem durch seinen trockenen sowie fruchtigen Charakter aus. Besonders zu Neujahr wird gerne einmal zu einem Glas Sekt gegriffen.

Das besondere am Sekt ist, dass der Korken einen Druck von mindestens 3,5 bar aushalten muss. Deswegen wird er auch meist von einem Drahtkörbchen gesichert.


Geschenkgutscheine und Präsentkörbe

Bei Delicado erhalten sie kulinarische und dekorative Wein-Präsente für Ihre Mitarbeiter, Kunden und Partner – liebevoll verpackt sowie dekoriert.


Ihr Delicado – Weinhandel & Feinkost Team

PS: Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand was Events angeht! Besuchen Sie uns einfach auf Facebook oder statten Sie unserer Homepage regelmäßig einen Besuch ab!

Kontakt

Delicado Weinhandel

Postgasse 2
92637 Weiden

info@delicado-weinhandel.de

Tel. 0961/40194195
Fax. 0961/40194196