Kaffee

aromatischer Genuss für jeden Tag

  • Kaffee Bild 1
    Kaffee

    für Genießer

Kaffee

Lassen Sie sich entführen in die Welt des Genusskaffees. Nur bester Kaffee findet seinen Platz im Hause des Delicado`s ! Herausragende Gourmet Rohkaffees von deren Qualität wir uns zuvor selbst überzeugen, veredelt unser Röstmeister zu Kaffee der Extraklasse. Besondere Sorgfalt gehört zu den wichtigsten Grundsätzen,
Angefangen bei der Auswahl der Rohkaffees, über die Lagerung, bis hin zur Röstung. Unsere Gourmet-Kaffees werden nach wie vor traditionell langsam bei niedrigen Temperaturen (160–180°C) im gasbefeuerten Trommelröster geröstet – von der industriellen Schockröstung nehmen
wir bewusst Abstand. Jede Sorte erfordert einen unterschiedlichen Röstgrad. Daher werden unsere Kaffees noch immer „von Hand“ geröstet. Nach der Röstung werden unsere Kaffees schnell und schonend mit kalter Frischluft abgekühlt. Wir verzichten auf die Kühlung mit Wasser, da hierdurch die Haltbarkeit des Kaffees negativ beeinflusst wird.

Die Gattung Coffea gehört zur Pflanzenfamilie der Rubiazeen (Rötegewächse), zu der ca. 500 Gattungen mit über 6000 Arten gehören. In der Gattung Coffea sind zahlreiche Sträucher und Bäume vertreten.

Von wirtschaftlicher Bedeutung sind jedoch nur zwei Kaffeevarietäten. An erster Stelle ist Coffea arabica zu nennen, auf die mehr als 70% der Weltkaffeeproduktion entfallen. Mit bis zu 30% nimmt Coffea Robusta den zweiten Platz in der Weltkaffeeverbreitung ein. Zu nennen sind dann noch Coffea Liberica und Coffea Excelsa, beide von geringer Bedeutung.

kaffee1_460

Die Familie der Rubiaceae umfasst mehr als 50 Arten von Kaffeepflanzen, doch nur zwei sind für die Gewinnung von Kaffee bedeutsam: Coffea arabica, ursprünglich in Abessinien entdeckt, und Coffea canephoram, der aufgrund seiner Winterhärte und Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten besser bekannt ist unter dem Namen Coffea robusta.

Kaffee wird ausschließlich in der Zone entlang des Äquators angebaut. In Mitleidenschaft wird er gezogen, wenn die Temperaturen im Anbaugebiet unter 12° C fallen oder über 27° steigen; er bevorzugt eine mittlere Temperatur von 21°C. Arabica wird auf Plantagen in 600-2000m Höhe angebaut. C. robusta gedeiht hingegen besser in niedrigeren Lagen. Obwohl zart und anfällig für Schädlinge und Krankheiten, ist Arabica, der 65% der Weltproduktion ausmacht, bei weitem begehrter. Robusta-Bohnen haben doppelt soviel Koffein wie Arabica- Bohnen und sind gerne bitter.

Guter Cafè braucht Zeit. Sowohl bei der Röstung als auch bei der Zubereitung. Frisch gerösteten Caffè und seine Zubereitung erleben: Bei Cappuccino, Caffè Latte oder einer anderen Variation in der duftenden „Welt des Caffè´s“ die Seele baumeln lassen. Ein kleines „Dolce“ dazu? Kein Problem – das ist der kleine Urlaub zwischendurch. Neben der schonenden Kaffeeröstung ist es vor allem die Herkunft und Bearbeitung des Rohkaffees im entsprechenden Anbaugebiet die maßgeblich für die Qualität von Genusskaffees verantwortlich sind. Ähnlich wie beim Anbau von Wein gibt es auch in den Kaffeeplantagen gute und Spitzenlagen, mit sehr mineralischen Böden und besonderem Klima. Hier wachsen Spitzengewächse heran, deren Qualität aber häufig dem allgemeinen Kaffeehandel zum Opfer fällt. Einige Länder haben ein staatliches Kaffeeboard bei dem die Preise für die Farmer festgelegt werden. Es geht nach Gewicht und so werden alle Sorten (ca. 60 bis 70 verschiedenen Gewächse) zu einem „großen Kaffeeberg“ zusammengelagert. Kein Anreiz also für die Farmer Qualität zu produzieren.

shutterstock_248313221

Gefördert von Spezialitätenkaffeeverbänden entwickelt sich langsam in den Ländern wie Guatemala, Brasilien. El Salvador und Nicaragua ein kleiner Kreis von Kaffeefarmern, der Qualitäts–/Genusskaffee produziert.Dabei werden diese besonderen Lagen sortenrein abgeerntet, verarbeitet und gelagert. Nach einem reglementierten Auswahlverfahren wird durchgeführt. Selbstverständlich hat diese Qualität Ihren Preis. So kommt es, dass nur wenige Kaffeeröster in Europa diese hochwertigen Kaffees kaufen und verarbeiten.

Fair gehandelt – aber für alle

Kontakt

Delicado Weinhandel

Postgasse 2
92637 Weiden

info@delicado-weinhandel.de

Tel. 0961/40194195
Fax. 0961/40194196

Melden Sie sich für unseren Newsletter an